Das Kompetenzzentrum Alter der Stadt Bern suchte nach einer Möglichkeit, die älteren Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt über einen analogen Kommunikationskanal anzusprechen.

BOXX schlug ein  Magazin vor, das den Leuten mit der Post ins Haus gebracht wird.

Bern 60plus ist grosszügig mit Bildern und lesefreundlich mit grossen Buchstaben gestaltet, entfaltet das beliebte Medium Print die gewünschte Wirkung.

Das Konzept von BOXX beinhaltet, dass alle Bilder, auch die Porträts für die Titelseiten, von den Magazin-Machern geliefert werden.

So entsteht eine authentische, lebendige Bildwelt. Dasselbe gilt für den Text. Die Autorinnen und Autoren sind oft im Ruhestand aktiv geblieben Leute, die ein Titelthema fundiert beleuchten.

In der Ausgabe vom Frühling 2018 wurden dem Titelthema «Alter und Migration» vier Heftseiten gewidmet.

Nicht nur das Thema, auch das Heft selbst ist «altersfreundlich».

Das Titelbild im Frühjahr 2017: Frau weiss sich in Szene zu setzen.

Wie die lebenswerte Stadt verbindet auch das Magazin Bern 60plus mit Leichtigkeit Generationen.

alle Arbeiten sehen