Kommunikation spart Energie. Und bringt Umsatz.

Aus naheliegenden Gründen ist es an dieser Stelle nicht möglich, en détail auszuführen, wie BOXX Werbung mit einem Kommunikationskonzept ein Marktpotenzial von über einer halben Milliarde Umsatz aufzeigt.

Grundsätzlich geht es darum, dass in Zweitwohnsitzen (Ferienhäuser und -wohnungen) ein grosses Energiesparpotenzial schlummert. Und dass dieses Potenzial ohne grossen Aufwand, jedoch im Zusammenspiel von verschiedenen Akteuren in bare Münzen umgewandelt werden kann.

 

Fundierte Recherchen haben ein Sparpotenzial von ca. 145’000’000 Liter Heizöl, ca. 39’000’000 m3 Erdgas und ca. 336 GW/h E-Energie pro Jahr aufgezeigt. Das sind rund 160’000’000 Franken jährlich. Damit die Immobilienbesitzer/innen dieses Potenzial abrufen können, braucht es ein bescheidenes Investment in Technik und Handwerk. Zusammengezählt haben diese Aufwände ein Umsatzpotenzial von über 500’000’000 Franken für die Technik- und Installationsanbieter . 

Diese pekuniären Vorteile haben zudem einen ausgesprochen positiven Effekt auf Umwelt und Natur. Genau aus diesem Grund wurde das Kommunikationskonzept «Promotion von Fernsteuerungen (Remote Control) zur Überwachung von Raumheizungen in Zweitwohnungen (Ferienhäuser, Ferienwohnungen).» durch das Bundesamt für Energie in Auftrag gegeben.

 

alle Arbeiten sehen